Innovationspark Bergedorf bietet Räume für die Zukunft

Technologiezentrum Energie-Campus

Der Innovationspark Bergedorf besitzt mit gleich mehreren renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen rund um den Schleusengraben beste Voraussetzungen für einen Innovationsstandort: Die Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT (ehemals Laser Zentrum Nord) hilft Unternehmen, innovative optische Technologien von der Forschung in die industrielle Praxis zu überführen.

Der Energie-Campus erprobt, ausgestattet mit einem Wind- und Smart-Grid-Labor, neue Konzepte zur Energiespeicherung. Erweitert wird dieses Angebot durch den weltweit einmaligen Prüfstand für Großwindanlagen des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES und das am Standort geplante Anwendungszentrum des Fraunhofer-Instituts für Siliziumtechnologie ISIT

Um dem Innovationspark Bergedorf Entwicklungsreserven und Handlungsspielraum zu verleihen, ist angrenzend an den Schleusengraben eine große F&I-Fläche einschließlich Raum für intelligente, innovative Logistikkonzepte (zum Beispiel in den Bereichen 3D-Druck, Intralogistik und Distribution) vorgesehen, die an das Fraunhofer IAPT oder den Energie-Campus anknüpfen.

Zudem ist die Errichtung eines Inkubators und Technologiezentrums geplant, das als Brücke zwischen den Forschungsinstituten und ansiedlungswilligen Unternehmen fungieren und die notwendigen Serviceangebote bereithalten soll.

Innovationspark Bergedorf: 
Die Planungsdaten

Konzept - Inkubator + Technologiezentrum + Gewerbeflächen

Ankerinstitutionen - Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Energie Campus), Fraunhofer IAPT, Fraunhofer IWES

Vermarktbare Fläche - ca. 19,8 ha

Belegenheit - Östlich Curslacker Neuer Deich

Stadtteil / Bezirk - Bergedorf | Bergedorf

Eigentümer - Freie und Hansestadt Hamburg, private Eigentümer 

Technologiefokus - u.a. Energiespeichersysteme, Windenergietechnologie, Netze-/Netzintegration, 3D-Lasertechnologie, Optische Technologie / Photonik

Hochbaureife - voraussichtlich 2025

Verkaufsbeginn  - voraussichtlich 2024

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wir helfen Ihnen bei der wichtigen Entscheidung einer Neuansiedlung Ihres Unternehmens gerne weiter.

Ihre Ansprechpartnerin
Nina Alswede | Key Account Managerin
Innovationsparks
Telefon: +49 (0)40 - 22 70 19 - 35
E-Mail: nina.alswede@hamburg-invest.com

Nina Alswede, Key Account Managerin bei Hamburg Invest

Institutionen im Innovationspark Bergedorf

HAW HAMBURG

Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft entwickeln: Das ist das Ziel der HAW Hamburg – Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschende Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Ihre Vielfalt ist ihre besondere Stärke

Zur Website

Fraunhofer IAPT

Das Fraunhofer IAPT zählt zu den führenden Einrichtungen im Bereich der additiven Produktion mit den Kernkompetenzen AM Design, AM Prozesse und AM Systeme. Im Fokus steht die Industrialisierung additiver Technologien sowie der damit verbundene Technologietransfer, um hierdurch völlig neue und ressourceneffiziente Produkte zu ermöglichen

Zur Website

Die von uns eingesetzte Consent Management Plattform (https://app.usercentrics.eu/) konnte nicht geladen werden. Dies kann passieren, wenn AdBlocker diese URL fälschlicherweise blockieren. Einige Funktionen, wie z.B. Kartendarstellungen, Umkreissuchen oder Formulare, können so nicht verwendet werden. Um diese Funktionen benutzen zu können, deaktivieren Sie bitte Ihren AdBlocker.